1. – 6. August 2020

Übertragung der Praxis von Sangye Menla

Die Praxis von Sangye Menla, dem Medizin-Buddha, verbindet uns mit unserer Dimension der Weisheit. Wird die Praxis regelmässig ausgeführt, beruhigt sie Emotionen, schützt vor Armut, Gefahren und Krankheit. Sie unterstützt eine ethische Lebensführung, fördert unsere Grosszügigkeit und unser Mitgefühl, vertieft die Meditation und schafft die Voraussetzungen für eine Wiedergeburt in Dewachen. Diese Praxis mit einer stark reinigenden Qualität ist eine hilfreiche Unterstützung für Personen, die leidende Menschen begleiten.

Um am Retreat teilnehmen zu können ist es notwendig, formelle buddhistische Zuflucht genommen zu haben. Für das Retreat wird der Praxistext des Rituals benötigt. Dieser kann auch in Bordo gekauft werden.

 

Beginn: Samstag, 1. August, um 19:00 Uhr
Ende: Donnerstag, 6. August, um 18 Uhr (Abreise am 7. August möglich)

Kursleitung: Lama Trinlé
Kurssprache: Französisch mit italienischer und falls gewünscht deutscher Übersetzung.

Kursgebühr: Anteil an den Organisationskosten und eine Spende für die Lehrenden. Eure Grosszügigkeit ermöglicht ihnen, den Dharma auch in Zukunft weitergeben zu können.

Unterkunft und Verpflegung: Die Spenden für Übernachtung und Essen sollten so bemessen sein, dass die Unkosten gedeckt sowie Unterhalt und Betrieb von Bordo ermöglicht werden. Gerne geben wir dazu weitere Auskünfte.

Anmeldung via bodhipath@bordo.org

Bitte lese vor einem Besuch die Informationen zu Aufenthalt in Bordo und Anreise nach Bordo durch.